Über mich – Birgitt Lehmke

Yoga-Lehrerin (Luna Yoga® / Traumasensibles Yoga®)
Diplom-Psychologin, Psychoonkologin

geb. 1961
Studium:
Diplom-Psychologie und Diplom Pädagogik

Weiterbildungen:
1989 – 1993   psychotherapeutische Weiterbildung in Gestalttherapie
2003 – 2004   Kursleiterin für Autogenes Trainig
2006 – 2008  Weiterbildung Psychoonkologie Dt. Krebsgesellschaft
2012 – 2013   Traumatherapie bei Luise Reddemann
2013 – 2015   Luna Yoga bei Adelheid Ohlig
2015 – 2016   traumasensibles Yoga (TSY ingradual) bei Regina Weiser, Joachim Pfahl

Als Diplom-Psychologin und Psychoonkologin interessiert mich die Frage:
„Was hält Menschen gesund?“.
Luna Yoga® bietet u.a. hierfür einen lustvollen Weg, neuere psychologische und medizinische Erkenntnisse fließen mit ein.
Achtsamkeit und Genuss im Luna Yoga bringen Leichtigkeit und Freude ins Üben – in den Alltag, ins Leben.

Ich arbeite seit vielen Jahren im Bereich der Gesundheitsförderung (Uniklinikum und freiberuflich) und habe Freude daran, Menschen auf ihrem Entwicklungsweg zu begleiten.
Sowohl in meinem Yoga-Unterricht als auch in der Beratung  gelingt es mir meist einen Rahmen zu schaffen, der einen fürsorglichen Umgang mit sich selbst und anderen unterstützt. Jede/r entdeckt seine/ihre Weise im Yoga  und im Leben und lernt so die Freundschaft mit sich zu pflegen.